Direkt zum Hauptbereich

HDP-Preis


Die Gewinner des 10. Höchster Designparcours 2017:

1. Platz: Hartmud Studios, für das wärmespeichernde Kaffeekännchen "Odina"

2. Platz: FOURIER, für eine Upcycling-Ledertasche, gefertigt aus einer alten Lederhose 

3. Platz: Tragtat, für ihr Konzept „Aus eins mach‘ zwei“, bei dem aus einem getragenen Herrenhemd zwei Damenblusen entstanden. 













Foto: Thomas Rohnke

Nähere Infos unter: http://www.nhps-projektentwicklung.de/presse/detail/artikel/trotz-regen-lockten-kunst-und-design-1/

Wir wünschen den Gewinnern alles Gute und danken den Jurymitgliedern Philipp Beisheim, Möbeldesigner, Sabine Eilers, Designerin, und Özlem Ortells-Daldaba, Designerin und Gastronomin.

Der Höchster Designparcours-Preis wird jährlich zur Sommerausgabe der Veranstaltung vergeben.

Aus den teilnehmenden Labels prämierte eine Fach-Jury die drei besten angebotenen Produkte und vergab ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 1500€ (750€ für den Erstplatzierten, 500€ für den Zweitplatzierten und 250€ für den Drittplatzierten).

Offizieller Sponsor für den Preis des Höchster Designparcours 2017 ist die HA Hessen Agentur GmbH, Geschäftsstelle Kreativwirtschaft Hessen.